Taking too long? Close loading screen.

Google Pixel: Der Versuch, Apple zu imitieren

Google Pixel: Der Versuch, Apple zu imitieren

Die Unterschiede zwischen Apple und Google zeigen sich in einigen Bereichen, unter anderem auch darin, dass Apple den Vorteil hat, Soft- und Hardware aus einer Hand zu gestalten. Diesen Vorteil will sich Google nun auch sichern, spekuliert man bei The Verge.

Google Pixel: Googles Art, Apple nachzueifern

Das US-Magazin hat das heutige Event rund um Google Pixel damit verglichen, dass Google versucht, Apple nachzueifern, quasi ein zweites Apple zu werden. Und zwar dahingehend, dass Google in Zukunft die Hardware für eigene Devices stärker mit der eigenen Software verknüpfen möchte.

Ebenjene Neuerung soll bei den Nexus-Nachfolgern Google Pixel anfangen, über Googles Pläne in puncto Smart Home führen und bis hin zu Google Chromecast reichen. Mit einer verstärkten Nutzung von Hard- und Software aus einer Hand, könnte sich Google einen Vorteil Apples zu eigen machen.

Viele Vorteile von Soft- und Hardware aus einer Hand

Zudem will Google seine Plattformen attraktiver für Entwickler machen, die mit Google-zertifizierter Hardware deutlich mehr Geräte auf einen Schlag abdecken könnten als noch bisher. Ob Google es mit seinen neuen Plänen tatsächlich schaffen wird, in diesem Punkt mehr wie Apple zu werden, wird interessant zu sehen sein.

Share this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *